Hören im Alltag

Hören im Alltag ist wichtig. Oft ist uns gar nicht richtig bewusst, wie wichtig das Sinnesorgan Ohr und die Funktion des Hörens im Alltag sind. Das Gehör ist das Sinnesorgan was permanent aktiv ist. Wir hören also immer. Es hat die wichtigen Funktionen, uns als Kommunikationsmittel, als Warn- und Alamierungsfunktion und in der Ortung und Orientierung zu unterstützen. Bis zu 90% der im Gehirn eintreffenden Nervensignale basieren auf akustischen Reizen.

Hören ist die Grundlage für das Erlernen von Sprache. Das Ohr ist das Sinnesorgan, welches als erstes im Rahmen der Entwicklung seine Funktion aufnimmt. So kann ein Kind im Mutterleib bereits ab dem vierten Schwangerschaftsmonat akustische Signale aufnehmen.

Tipps für die Verwendung von Hörgeräten

Hörsysteme sind hochentwickelte, aber auch empfindliche technische Meisterwerke. In ihren winzigen Gehäusen werden auf kleinstem Raum enorme akustische Leistungen vollbracht – gleichzeitig trägt man ein Hörsystem täglich direkt auf der Haut und setzt es damit hohen Materialbelastungen aus.

Das sollten Sie beachten:

  • Zum Schlafen sollten Sie Ihre Hörsysteme herausnehmen und in Ihrem Trockensystem aufbewahren.
  • Bitte schalten Sie die Hörsysteme aus, um Energie zu sparen.
  • Schützen Sie Ihre Hörsysteme vor Feuchtigkeit, tragen Sie sie unter keinen Umständen beim Baden, unter der Dusche oder in der Sauna.
  • Sie können Ihre Hörsysteme bei Regenwetter tragen, bitte benutzen Sie nachts Ihr Trockensystem.
  • Schützen Sie Ihre Hörsysteme vor Stößen und zu starker Hitze.
  • Bitte trocknen Sie niemals Ihre Hörsysteme auf dem Heizkörper oder mit dem Föhn.
  • Bitte gehen Sie pfleglich mit Ihren Hörsystemen um.
  • Denken Sie immer daran, dass es sich um hochempfindliche Mikroelektronik handelt.
  • Bewahren Sie Ihre Hörsysteme in trockenen Räumen auf (nicht im Badezimmer).
  • Entfernen Sie Ihre Hörsysteme, wenn Sie Körperpflegeprodukte (Haarlack, Haar- oder Rasierwasser, Cremes,…) auftragen möchten.

regelmäßige Kontrolle

Die Voraussetzung für eine lange Lebensdauer Ihrer Hörgeräte ist die regelmäßige Wartung der hochwertigen Geräte. Am besten alle vier Monate durch die Experten in Ihrem OTON Die Hörakustiker Fachgeschäft.

Lassen Sie ihre Hörsysteme regelmäßig von uns auf ihre Funktionsfähigkeit überprüfen. Eine Inspektion in Abständen von vier Monaten ist empfehlenswert. Insbesondere bei Garantieverlängerungen ist dies notwendig zur Aufrechterhaltung der Garantieleistungen. Dabei werden alle notwendigen Servicearbeiten im Rahmen einer kleinen bzw. einer großen Inspektion von uns erledigt.

Zu einer kleinen Inspektion gehören die Reinigung der Otoplastik sowie die Überprüfung der Mikrofone und des Schallschlauches. Die große Inspektion umfasst die Reinigung der Otoplastik, die Überprüfung der Mikrofone und des Schallschlauches sowie die Innenreinigung Ihrer Hörsysteme.

Hörsysteme reinigen

Hier erfahren Sie, wie Hörsysteme gereinigt werden: Hörsysteme reinigen

Zubehör für Hörsysteme

Hier finden Sie Zubehör für Hörsysteme: Hörsystem Zubehör